Zahlen & Daten

20172016
Umsatz94.695
89.284
EBIT9.207
8.112
Sachinvestitionen4.843
4.147
Forschungs- und Entwicklungsleistungen6.642
5.671
davon: aktivierte Entwicklungskosten2.388
2.008

in Millionen EUR

Beschäftigte (31.12.)2017
2016
Insgesamt142.666
139.947
Deutschland107.654
106.072
USA6.250
6.053
Andere Länder28.762
27.822

Absatz (in 1.000 Einheiten)2017
2016
Mercedes-Benz2.2382.054
davon: A-/B-Klasse 420
435
           C-Klasse 493
490
           E-Klasse 398
304
           S-Klasse7984
           SUVs1823712
           Sport Cars25
27
smart136144
Mercedes-Benz Cars2.3742.198
Europa1.014980
davon: Deutschland320
314
NAFTA403
406
davon: USA338
347
Asien859
715
davon: China
619
488

1Inklusive GLA

Mercedes-Benz Cars Beschäftigte (31.12.)
Sindelfingen1> 25.000
Untertürkheim1rund 19.000
Bremenrund 12.500
Berlin> 2.500
Hamburg> 2.500
Rastatt> 6.500
Affalterbach< 1.700
Kölleda> 1.400
Kamenz> 600
Tuscaloosa (USA)> 3.700
East London (Südafrika)> 3.300
Hambach (Frankreich)> 800
Kecskemét (Ungarn)rund 4.000
Sebes (Rumänien) und Cugir (Rumänien)> 3.000
Beijing Benz Automotive Co. – Joint Venture mit BAIC Motor (China)> 11.500

1Ohne Entwicklung

Die wichtigsten Märkte von Mercedes-Benz Cars (Einheiten)20172016
    1. China (inkl. Hongkong)618.800487.600
    2. USA337.900347.200
    3. Deutschland319.900
313.700
    4. Großbritannien184.500178.600
    5. Italien92.200
88.700
    6. Frankreich76.50071.600
    7. Japan69.10068.900
    8. Südkorea67.50061.900
    9. Spanien55.60052.300
   10. Kanada46.00042.900