Stuttgart-Untertürkheim, Deutschland

Motoren, Achsen, Getriebe, Komponenten, inkl. Vorbetriebe Gießerei und Schmiede

Werksgründung: 1904

Anzahl der Mitarbeiter: rund 19.000

  • Am Standort Untertürkheim befinden sich die Entwicklung, die Produktion und der Versand von Motoren, Getrieben und Achsen sowie die Daimler-Konzernzentrale.
  • Das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim hat eine über 110-jährige Tradition und ist das Lead-Werk im weltweiten Powertrain-Produktionsverbund und auch für den elektrifizierten Antriebsstrang.
  • Das Werk ist Hightech-Standort für die Produktion hocheffizienter Motoren bis hin zu alternativen Antrieben.
  • Künftig werden am Standort zusätzlich Batterien für Elektrofahrzeuge produziert. Untertürkheim wird damit Teil des globalen Batterieproduktionsverbunds von Mercedes-Benz Cars mit Standorten auf drei Kontinenten.
  • Das Werk besteht aus insgesamt sechs Werkteilen. Während in Untertürkheim und Bad Cannstatt Motoren gefertigt werden und hier auch die Schmiede angesiedelt ist, erfolgt die Getriebeproduktion in Hedelfingen. In Mettingen befinden sich die Achsenfertigung sowie die Gießerei. Die Ausbildung hat ihren Sitz in Brühl, die flexible Fertigung ist in Sirnau.
  • In Untertürkheim befindet sich auch der Bereich Forschung und Entwicklung mit der Steilwandkurve zur Fahrzeugerprobung.

Weitere Informationen

Standortverantwortlicher: Frank Deiß
Homepage: www.werk-untertuerkheim.mercedes-benz.com
Stand 31.12.2017