Peking, China

Mercedes-Benz C-Klasse (Standard- und Langversion), E-Klasse (Langversion), GLA, GLC, Motoren

Produktionsstart: 2006

Anzahl der Mitarbeiter: rund 11.500

Jahresproduktionszahl: > 430.000

  • Beijing Benz Automotive Co., Ltd (BBAC), ein Joint Venture zwischen Daimler und dem chinesischen Partner BAIC Motor, produziert Fahrzeuge mit Front- bzw. Heckantrieb sowie Motoren.
  • BBAC ist Teil des globalen Produktionsverbunds der C-Klasse mit dem Lead-Werk Bremen und den Werken in Tuscaloosa (USA) und East London (Südafrika). Die volumenstärkste Mercedes-Benz Baureihe wird bei BBAC zusätzlich auch als Langversion für China produziert.
  • Im Jahr 2015 startete mit dem GLA erstmals die lokale Produktion von Kompaktfahrzeugen bei BBAC.
  • Künftig werden am Standort Elektrofahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ sowie Batterien für den lokalen Markt produziert.
  • Peking ist damit Teil des globalen Batterie-Produktionsverbunds von Mercedes-Benz Cars mit Standorten auf drei Kontinenten.

Weitere Informationen

Standortverantwortlicher: Arno van der Merwe
Homepage: www.bbac.com.cn
Stand 31.12.2017