Kamenz, Deutschland

Antriebsbatterien auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie

Werksgründung: 2009

Anzahl der Mitarbeiter: rund 1.000

  • Die Deutsche Accumotive wurde 2009 gegründet und produziert als 100-prozentige Daimler-Tochter seit 2012 Antriebsbatterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge in Kamenz.
  • Der Standort Kamenz ist Teil des globalen Batterie-Produktionsverbunds von Mercedes-Benz Cars mit Standorten auf drei Kontinenten.
  • 2017 wurde der Grundstein für eine zweite Batteriefabrik am Standort gelegt. 2018 hat diese Batteriefabrik den Betrieb aufgenommen und startet 2019 mit dem Serienanlauf von neuen Batterien.
  • Mit der neuen Fabrik ist in Kamenz eine der größten und modernsten Batterieproduktionen in der weltweiten Automobilindustrie entstanden.
  • Es werden Batterien für Pkw und Nutzfahrzeuge gefertigt. Dazu gehören auch reine Elektromodelle der Produkt- und Technologiemarke EQ. Die Volumenproduktion startet im Jahr 2019.
  • Durch die Erweiterung vervierfacht sich die Produktions- und Logistikfläche in Kamenz auf insgesamt rund 80.000 m2.
  • Die zweite Batteriefabrik ist als CO2-neutrale Fabrik konzipiert: Ein Blockheizkraftwerk und eine Photovoltaik-Anlage versorgen in Verbindung mit Geothermie die Produktionsanlagen mit Energie.
  • Die neue Batteriefabrik setzt mit modernsten Anlagen und Technologien Maßstäbe im Bereich Industrie 4.0.

Weitere Informationen

Standortverantwortlicher: Erhard Schletterer, Heiko Steinmetz, Frederik Fleischmann
Homepage: www.accumotive.de
Stand 31.12.2018